Zurück zur Startseite | zum Verlagsprofil | zum Verlagsprogramm | zur Verlagsgeschichte | zum Impressum
 
 
Schriften von Erhard Bäzner (18871963)
 

Erhard Bäzner: "Der Tod und was dann?"
Der Vorgang des Sterbens und die Zustände zwischen Tod und Wiedereinkörperung
Ein Trost allen Trauernden, ein Wegweiser den Verzweifelnden. 75 Seiten.

ISBN 978-3-924411-02-2   kartoniert   € 6,90
ISBN 978-3-924411-03-9   Leinen       € 9,50

Erhard Bäzner: "Blätter zur Pflege des höheren Lebens"
Aufsätze, die größtenteils aus Fragenbeantwortungen in der Zeitschrift "Das höhere Leben" hervorgingen.
1. Über die Entfaltung magischer Kräfte  € 0,50
2. Unseren Toten zum Gedenken  € 0,50
3. Gedankensplitter vom höheren Leben  € 0,50
4. Weihnachten eines Einsamen  € 0,50
5. Christus in uns  € 0,50
6. vergriffen  
7. Kann sich der Mensch nach dem Tode seines physischen Körpers im Jenseits weiter- und höherentwickeln?  € 0,50
8. Ist es möglich, sein Schicksal zu meistern? Hat es Sinn, in vorgerücktem Alter mit dem Streben nach  Vervollkommnung zu beginnen?  € 0,50
9. Wie können Gegensätze überwunden werden?  € 0,50
10. Was geschieht mit dem Menschen nach dem Tode?  € 0,50
11. Sollen wir an "Meister" glauben?  € 0,50
12. Wie kann man am besten im "inneren Leben" fortschreiten?  € 0,50
13. Ist "Hellsehen" eine hohe Stufe geistiger Entwicklung?  € 0,50
14. Die Adventshoffnung - Die Bedeutung des Weihnachtsfestes  € 0,50
15. Warum geht es vielen guten Menschen immer schlecht und vielen schlechten immer gut?  € 0,50
16.  Läßt sich in der aurischen Strahlung eine Geisteskrankheit erkennen?  € 0,50
17. Selbstbesinnung im Alltag  € 0,50
18. Theosophie ein Lehrsystem?  € 0,50
19. "Praktische" Theosophie  € 0,50
20. Gibt es eine Hölle und einen Himmel?   € 0,50
21. Sind soziale Übel heilbar?  € 0,50

Die Blätter sind einzeln lieferbar.
Die gesamte Reihe wird im Umschlag geliefert.   ISBN 978-3-928722-29-2   € 9,50
 

Preise gültig ab 01.01.2016.

Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Porto. Aufgrund der Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer erhoben und daher nicht ausgewiesen.

Zurück zur Startseite | zum Verlagsprofil | zum Verlagsprogramm | zur Verlagsgeschichte | zum Impressum